KRTVNMD

loading...

Ein weiterer Stein

Stein für Stein nimmt der Innenraum immer mehr Gestalt an. Da wo gestern noch eine Mauer stand, wird Platz für den neuen Tresen gemacht. Mir ist es wichtig, ein offenes Raumgefühl zu haben und die Weitläufigkeit des Raumes ausnutzen. Aus diesem Grund weicht die ehemalige Küchenwand und schafft genug Fläche um den neuen Tresen fliessend in den Raum zu integrieren. Auch wenn jetzt noch ein Meer von Stützen den Blick verdecken – Sehe ich schon vor meinem geistigen Augen, wie ich die ersten Kaffeespezialitäten über den Theke die reiche.

Du brauchst mehr Infos

zum@chausseehaus.net