KRTVNMD

loading...

Neugierde

Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts.

Auf den ersten Blick halten mich viele für einen kollektiven Nostalgiker, weil ich auf alten Kram stehe. Allerdings ist die Begeisterung nicht der Sehnsucht, der verklärten Idealisierung längst vergangener Zeiten geschuldet. Die Begeisterung hat ihren Ursprung zum einen, in der Faszination der Einfachheit der Formensprache. Zum anderen in der Neugierde für kleine persönliche Geschichten. Frei nach Goethe, treibt mich meine Neugier an und bringt immer wieder schöne Geschichten hervor. Wir schreiben das Jahr 1947, um genau zu sein der 29. November, eine Doppelhochzeit im Chausseehaus. Die Familie dekoriert mit eigenen Tischdecken, Servietten, Besteck und Gläsern, das kürzlich wieder aufgebaute Chausseehaus. Das Foto hat mir Heidrun Körber zur Verfügung gestellt, ihr Urgroßvater war Jakob Sittmann, ehemaliger Bürgermeister von Rüsselsheim. Das Hochzeitsfoto hat noch einen weiteren Stellenwert für mich: Im Herbst 2019 ist das Chausseehaus wieder reserviert für eine Hochzeitsgesellschaft.

Du brauchst mehr Infos

zum@chausseehaus.net