KRTVNMD

loading...

Tanzfläche

Die arbeitsreiche Woche ist noch jung doch schreitet sie in großen Schritten voran. Der Innenraum ist verputzt und es geht weiter mit der Decke. Die Dachdecker sind schwer mit den Ziegeln beschäftigt. Ich darf wieder eine Entscheidung treffen und zwar welcher Fußboden es wird. Der Anspruch, er muss robust sein und zugleich warm und einladend, er muss den Sound optimieren und zum Tanzen geeignet sein – Schnell stand fest: Es muss ein Holzboden werden. Nachdem nun die Möbel feststehen, geht es an die finale Entscheidung welche Nuance der Fußboden hat. Der Rüsselsheimer Architekt Holger Graecmann und ich sind inzwischen ein eingespieltes Team und immer gleicher Meinung, es wird eine Räuchereiche. Zu guter letzt fällt mir nur ein Zitat von Nietzsche ein:

Die Tanzenden wurden für verrückt gehalten von denjenigen, die die Musik nicht hören konnten.

Du brauchst mehr Infos

zum@chausseehaus.net